RESERVIERT! Charmantes Bauernhaus mit Nebengebäuden zwischen Lilienthal und Fischerhude

Art
Kauf
Nutzung
Wohnen

Objektbeschreibung

Bei dem Haus handelt es sich eigentlich um einen kleinen Resthof, der erstmals 1868 in Dokumenten erwähnt wurde. Ende der 1950 Jahre gab es Modernisierungen. Unter anderem erhielten die Innenräume eine neue Raumaufteilung, neue Wände und Fundamente. Auch das kleine Garagengebäude wurde errichtet. Eine moderne Heizung kam erstmals 1972 dazu. Vermutlich stammt vieles von dem, was wir heute sehen, auch aus dieser Zeit. Da aber ja der Charme eines solchen Hauses darin besteht, möglichst viele Originaldetails aus dem Baujahr zu erhalten, ist es hier nicht von Nachteil. Denn es sind z.B. fast alle Fußböden noch vorhanden. Die alte Haustür und die Tür, die die beiden Dielen verbindet sowie die allermeisten Fenster sind wunderschön. Auf der anderen Seite gibt es wirklich viel zu tun. Viele Stellen an Haus und Hof würden normalerweise als Mangel gelten, bei der Modernisierung eines solchen Objektes sind sie wohl aber vorauszusetzen.

Besonders hervorheben wollen wir einige positive Details:
- der große Dachboden des Hauses ist in einem guten Zustand und wartet nur auf einen
(Teil-)Ausbau*
- die große Diele im Wohnhaus kann zu weiterem Wohnraum ausgebaut werden, Heizkörper
sind bereits vorhanden*
- hinter der Scheune gibt es eine sehr schöne überdachte Terrasse mit Blick ins
unverbaubare Grün
- großer Garten mit altem Baumbestand, u.a. auch Obstbäumen
- die tolle Lage im Bremer Umland
- ca. 1.000 m² des Grundstücks können zusätzlich neu bebaut werden*
- emissionsarmes Kleingewerbe lt. Außenbereichssatzung möglich

Machen Sie sich bei einer Besichtigung ein eigenes Bild von der wunderschönen Lage und den vielen Möglichkeiten, die dieses Objekt mit sich bringt.

* Konkrete Neu- und Umbaumaßnahmen, bzw. Umnutzungen unbedingt vorher mit den zuständigen Behörden abstimmen.

Ausstattung

- Massivbauweise mit Klinker-Außenfassade
- Haustüren in Holz
- Holzfenster, teilweise einfach verglast
- Öl-Zentralheizung (Viessmann, 1998) mit
zwei Tanks à 2.500 l
- Tageslichtbad mit Dusche und WC
- ausbaufähiger Dachboden
- große, helle Bauerndiele (mit Heizkörpern)
- drei Nebengebäude (kleine Scheune, Stall
mit Fachwerk, Garage)
- ein alter Erdkeller außerhalb des Hauses
- zwei kleine Gartenteiche, teilweise fast
verlandet
- Satellitenanlage
- Breitbandkabel/Glasfaseranschluss für
schnelles Internet verfügbar

Hinweise: Das Haus hat auf der Seite des Wohnbereichs deutlich sichtbare Risse (ruhend) in verschiedenen Wänden.
Die Nebengebäude sind stark sanierungsbedürftig

Lage

Zwischen Lilienthal und Fischerhude liegt der kleine, zu Grasberg gehörende, Ortsteil Dannenberg. Sowohl die A27 als auch die A1 sind bequem zu erreichen. Also egal, ob Sie nach Bremen rein wollen oder Richtung Küste oder Hamburg müssen, die Lage ist einfach verkehrsgünstig, obwohl Sie hier sehr ländlich in einer großzügig bemessenen Nachbarschaft wohnen. Das Haus selbst steht ein wenig weg von der kleinen Straße, eigentlich genau mittig auf dem Grundstück. Nach hinten liegen Weideland und andere landwirtschaftliche Flächen bis zu Horizont.

Energieangaben

Energiekennwert
333,7 kWh/(m²*a)
Energiepasstyp
BEDARF
Primärer Energieträger
Öl
Energieeffizienzklasse
H
Ausstelldatum
20.01.2020
Baujahr
1868

Fragen zum Objekt & Exposé

Sie haben Fragen zum Objekt? Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über das folgende Kontaktformular.

Wenn Sie das Exposé zum Herunterladen erhalten wollen, setzen Sie einfach einen Haken bei „Exposé anfordern“, füllen Sie die erforderlichen Kontaktdaten aus und klicken Sie auf „Senden“. Es wird Ihnen anschließend auf dieser Seite der Download-Link angezeigt.

Sie haben bereits Formulardaten gespeichert und können diese nun wieder nutzen: Daten einfügen Daten endgültig löschen
Formulardaten lokal speichern

Speichern Sie Ihre eingegebenen Formulardaten lokal auf Ihrem Computer und nutzen Sie diese bei weiteren Immobilien, ohne das Formular erneut ausfüllen zu müssen.

Jetzt speichern

Diese Felder müssen ausgefüllt werden.